Abschied - Fachinstitut für Bestattungen
Gut, dass es jemanden gibt, der sich um alles kümmert.

Unsere Leistungen

In der schwierigen Stunde eines Verlustes sind die Hinterbliebenen oft mit der Situation überfordert. Daher möchten wir Ihnen als Angehörige soviel abnehmen, wie es uns nur irgendwie möglich ist.  


Wir sind für Sie da, wenn Sie uns brauchen …

  • 24 Stunden Bereitschaftsdienst – 365 Tage im Jahr
  • Bestattermeisterbetrieb
  • Tag- und Nachtabholung von Verstorbenen
  • Überführungen im In- und Ausland mit modernen Überführungsfahrzeugen
  • hygienische Versorgung von Verstorbenen

  


Im Bestattungshaus Regensburg gut aufgehoben ...

  • Verabschiedungen / Trauerfeiern auch zu später Stunde und an Samstagen möglich
  • Keine enge Terminierung der Verabschiedungstermine
  • Ankommen in einer wohnlichen Atmosphäre
  • modernste Beschallungsanlage
  • Lichtsteuerung mit über 16 Mio. Farben / Farbkonzepte im kompletten Bestattungshaus umsetzbar
  • Getränkeservice / Catering nach Wunsch

  


Sicher, alles aus einer Hand …

  • Terminierung der Beisetzung mit Behörden, Pfarrämtern und Freirednern
  • Aufbahrung des Verstorbenen
  • Vermittlung von Chören, Sängern, Musikern
  • hauseigene Beschallungsanlage
  • Dekoration von Trauerhallen
  • Aufbau und Dekoration eines Urnenkandelabers nach den Wünschen der Angehörigen
  • Organisation von Hausaufbahrung mit Aussegnung oder Freilufttrauerfeier etc.
  • Gestaltung der Traueranzeigen und Danksagungen
  • Druck von Sterbebilder und Danksagungskarten in der hauseigenen Druckerei
  • Organisation von Cateringservice, Bestuhlung etc.

  


Vermittlung an die richtigen Fachleute …

  • Abtragung und Setzung des Grabsteines durch einen Steinmetz Ihrer Wahl
  • Abstimmung von Ihren Blumenwünschen mit einem Floristen Ihrer Wahl
  • Organisation und Abstimmung mit einem weltlichen Trauerredner
  • Vermittlung von Fachleuten für Wohnungsräumung / Renovierung

  


Ein Ansprechpartner, auch am Friedhof …

  • Aushebung von Gräbern
  • Vorbereitung der Gräber zur Beisetzung
  • Durchführung der Beisetzung durch eigene Sargträger
  • Dekoration der Grabstätte mit Blumenschmuck
  • Kostenlose provisorische Grabeinfassung
  • Abtragung des Grabhügels

  


Behördengänge…

  • Erledigung aller Formalitäten bei den Ämtern
  • Meldung des Trauerfalles an die örtliche Polizeibehörde
  • Beantragung von Witwenrente
  • Abmeldung von Renten, GEZ, Post etc.
  • Begleitung der Angehörigen auch nach der Beisetzung durch geschultes Personal